Archiv

Archiv für März, 2011

Carven wieder zurück mit Shop in Paris

30. März 2011 Keine Kommentare
Paris by fotopedia wallyg Carven wieder zurück mit Shop in Paris

cc by fotopedia/ wallyg

Irgendwie ist es sehr schön, dass man sich in der heutigen schnelllebigen Zeit noch hier und da auf alte Traditionen verlassen kann. Um so mehr freut man sich, wenn diese wieder mehr an Bedeutung gewinnen. Gut kann man dies aktuell bei dem französischen Haute-Couture-Label Carven beobachten.

Dieses war vor allem in den 50er Jahren absolut angesagt und überzeugte Kunden aus aller Welt mit seinen Kreationen. Doch nach und nach wurde es ruhiger um Carven, die Zeiten änderten sich. Seit ein paar Jahren baut man das Unternehmen nach und nach wieder auf und kann inzwischen schon fast wieder an alte Erfolge anknüpfen.

Dementsprechend entzückt ist die Modewelt, dass seit kurzem Carven wieder einen eigenen Shop in Paris hat. Schon alleine die Lage ist legendär und zeigt die Besonderheit des Labels: Die Boutique befindet sich im Viertel Saint-Germain-des-Prés nahe der Kirche Saint Sulpice. Hier verweilen seither Intellektuelle und Künstler. 1966 eröffnete hier Yves Saint Laurent seinen erste Laden.

Ab jetzt kann man also in der Modemetropole auch wieder bei Carven reinschauen. Die Boutique selbst soll zum Treffpunkt werden, wie ein besonderes Café. Den Luxus soll man vor allem durch die Kleider erleben. Magnifique!

KategorienMode Tags: , , , ,

Prada endlich wieder mit Store in Berlin

23. März 2011 Keine Kommentare
Prada by wikimedia Ca0572 Prada endlich wieder mit Store in Berlin

cc by wikimedia/ Ca0572

Acht Jahre hat es gedauert bis die Berliner Luxusshopper wieder in den Genuss eines eigenen Prada-Stores kamen. Doch nun ist es endlich soweit: Seit gut einer Woche ist das italienische Modehaus wieder zurück in der Hauptstadt.

Die neue Boutique befindet sich am Kurfürstendamm 186 und wird bei dieser exklusiven Lage sicherlich etliche Fashion-Victims glücklich machen. Zur Eröffnung gab es für nur wenige ein zusätzliches Highlight: Miuccia Prada hatte extra für diesen Abend die auf nur fünf Stück streng limitierte Prada Bag „Berlin“ entworfen.

Wer nicht zu den wenigen glücklichen Besitzern gehört, findet auf den rund 500 Quadratmetern Ladenfläche sicherlich einige Alternativen. Auf zwei Stockwerken werden die Ready-to-Wear- und Accessoire-Kollektionen der Frauen- und Männerlinie zum Verkauf angeboten.

KategorienDesignermode Tags: , , ,

Lamborghini: Flagship Store am Kudamm in Berlin

16. März 2011 Keine Kommentare
Lamborghini by flickr KlausNahr Lamborghini: Flagship Store am Kudamm in Berlin

cc by flickr/ KlausNahr

Obwohl so manch einer schon seit längerem im Kudamm nicht mehr Berlins Luxusmeile Nummer eins sieht, hält sich die noble Straße wacker und versprüht trotz allem immer noch ein gewisses Glamour Image. Dies passt aber auch perfekt zum neuen Bild der Hauptstadt, denn schon längst gibt es hier für Luxus-Shopper nicht nur eine Adresse.

Nach wie vor sind in der Gegend um den berühmten Kurfürstendamm etliche Luxusläden zu finden. Seit letztem Wochenende haben diese neue Gesellschaft bekommen. Am Kurfürstendamm 63 ist nämlich ab jetzt ein exklusiver Flagship Store der Kultautomarke Lamborghini zu finden! Weitere solcher Läden gibt es nur noch in Los Angeles, Melbourne, Hongkong oder Peking. Berlin reiht sich hier nun ein.

Im Store kann man neben vielen anderen Extras rund um den legendären Flitzer vor allem die Modekollektion „Collezione Automobili Lamborghini“ erwerben, die nicht nur Fans von Lamborghini und die, die es werden wollen, ansprechen soll, sondern auch Liebhaber von italienischer Mode und italienischem Lifestyle.

Vom Design der Boutique her orientiert man sich am neuen Lamborghini Supersportwagen Aventador LP 700-4. Also, ein Grund mehr mal wieder über den Kudamm zu schlendern und sich nach Herzenslust dem Luxusshopping hinzugeben.