Home > Designermode > Mailand: Eröffnung des Luxus-Kaufhauses Excelsior Milano

Mailand: Eröffnung des Luxus-Kaufhauses Excelsior Milano

Mailand ist um ein ganz besonderes Shopping-Erlebnis reicher. Nicht unweit des Doms, genauer gesagt an der Galleria del Corso 4, findet sich ein Luxus-Kaufhaus, das in Italien seinesgleichen sucht. Das Excelsior Milano hat sich auf Luxus und Lifestyle spezialisiert und bietet nach Etagen sortiert Designerkleidung, ausgefallene modische Highlights, Accessoires, Schuhe und Delikatessen.

Bei der Mode konzentriert man sich vor allem auf avantgardistische Labels wie Dries van Noten, Marni, Balmain, Band of Outsiders, Haversack, Nigel Cabourn, Piombo oder Moscot, die man allesamt in der zweiten Etage findet. Im dritten Stockwerk locken dann Luxuslabels wie Valentino, Chloé, Maison Martin Margiela, Proenza Schouler oder Altuzarra. Die vierte Etage ist das Reich der Schuh-Victims. Hier findet man sie alle: von Manolo Blahnik über Christian Louboutin und Jimmy Choo bis hin zu Sergio Rossi.

Insgesamt warten sieben Etagen und über 4.000 Quadratmeter Verkaufsfläche auf die zahlende Kundschaft. Sowohl für das Außen- als auch das Innendesign ist der französische Star-Architekt Jean Nouvel verantwortlich. Aktuell möchte man dieses Konzept auch in anderen italienischen Städten wie Verona umsetzen. Ins Ausland will man zunächst nicht gehen, jedoch wird das Luxus-Kaufhaus Excelsior durch ein großes Online-Kaufhaus ergänzt.

Auch interessant:

  1. Kö-West: Mehr Luxus für die Königsallee in Düsseldorf
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks