Home > Allgemein > Mode in großen Größen

Mode in großen Größen

Bildschirmfoto 2011 06 18 um 21.12.20 213x300 Mode in großen Größen

Amy Jones Longshirt

Mode in großen Größen unterscheidet sich, bis auf die Maße, kaum von normaler Mode. Mittlerweile bieten bekannte Marken wie C&A, BonPrix oder Karstadt auch Kleidung in Übergrößen an. Hier eine kleine Zusammenfassung zu wichtigen Fragen rund um große Größen.

Wo finde ich große Größen?
Es gibt mittlerweile jede Menge Online-Shops wie auch Ladengeschäfte spezielle für Übergrößen. Der Kunde hat prinzipiell die Wahl zwischen Ladenkauf oder Online-Kauf. Hier haben beide Varianten ihre Vor- und Nachteile. Im Laden können die Sachen vor dem Kauf anprobiert werden, was sich als großer Vorteil erweist. Gerade bei bestimmten Kleidungsstücken wie etwa Hosen, die passgenau sein sollen, ist das Anprobieren unumgänglich. Manchmal sind Geschäfte für große Größen jedoch nicht in Wohnnähe oder nur mit spärlicher Auswahl vertreten. Hier kann das Internet eine gute Alternative sein. Zudem finden die Kunden bei Online-Shops des Öfteren Gutscheine oder Sonderangebote. In der Regel kann die bestellte Ware auch problemlos innerhalb von 14 Tagen zurückgesendet werden, falls sie nicht passt. Um sicher zu gehen, empfiehlt es sich immer, die Ware in zwei unterschiedlichen Größen zu bestellen.

Welche Größen gibt es?
Große Größen beginnen normalerweise mit der Konfektionsgröße 40 und gehen bis 62. Das Angebot kann hier sehr unterschiedlich sein. Manche Läden führen nur bis Größe 58, bei anderen Kleidungsstücken wie Jeans oder Stoffhosen können die Größenangaben wieder anders sein. Bei Hosen gibt es beispielsweise N, K und L Größen. Diese sind je nach Körpergröße ein wenig anders geschnitten, um gut zu sitzen. Zudem gibt es noch die XL Größen, welche überwiegend bei Pullovern verwendet werden.

Welche Kleidung finde ich in großen Größen?
Die Mode für Mollige ist sehr umfangreich und vielfältig. Es gibt jegliche Kleidungsstücke auch in großen Größen. Neben Pullovern, Hosen, Röcken, Kleidern und Jacken, gibt es auch Unterwäsche, T-Shirts, Hemden und Mäntel. Die Mode in großen Größen unterscheidet sich jedoch häufig in der Schnittform. So sind besonders weite und locker sitzende Oberteile gefragt, während Hosen und Röcke auch mal enger sein dürfen.

Bei Frauen sind besonders Babydolls, Tunikas und Zipfelkleider beliebt.
Männer bevorzugen hingegen Hemden, T-Shirts und auch Ponchos. Im Allgemeinen sind Übergrößen bequem zu tragen. Sie kaschieren die Problemzonen und lassen den Körper glatter und gleichmäßiger erscheinen.
Frauen können zusätzlich noch Shapewear tragen, welche die Silhouette zusammendrückt und ebenmäßig aussehen lässt.

KategorienAllgemein Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks